Freitag, 21. Dezember 2012

Billy´s Chilies Beer

hochgeladen von http://www.twistedpinebrewing.com

Deutsche Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber mögen sich vielleicht schütteln...
In einem kleinen Städtchen an den Rocky Mountains, in Boulder, Colorado, wird Chilibier gebraut. Nach dem normalen Brauprozess des ungefilterten Weizenbieres mit 5% Alkoholgehalt wird ein Matsch aus frischen Habanero, Jalapeno, Anaheim, Fresno, und Serrano Chilis zugesetzt. Man lässt es ein paar Wochen stehen und filtert es dann ab.

Die Twisted Pine Brewery beschreibt ihr Bier in etwa so:
Dieses lichtkörperige Ale hat eine erstaunliches Chili Aroma, das dich anspringt. Wir versetzen Weizenbier mit frischen Serrano, Habenero, Jalapeno, Anaheim und Fresno Chilischoten. Überraschenderweise ist der Chili-Geschmack stark, aber nicht übermächtig und kommt gut zur Geltung, ohne zu scharf zu sein. Billy´s Chilies ist ein sehr trinkbares Bier und harmoniert besonders gut mit Speisen. Es endet mit einer trockenen Würze, dass Sie durstig nach mehr werden lässt.
Dazu schmeckt hervorragend gegrilltes Zitronen-Huhn, Pfeffersteak und vor allem Fisch-Tacos. Versuchen Billys zum Frühstück mit porchierten Eiern oder einem Burrito.

Ich habe mich geschüttelt....meine amerikanische Begleiterin mochte es dagegen sehr gerne.
Die Twisted Pine Brewery ist aber allemal einen Besuch wert, denn sie hat noch viele andere interessante Sorten im Ausschank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen